Monatsarchiv für Juni 2006

 
 

Zurück vom South Side 2006 - Update 2

Yeah .. dieses Wochenende war ich auf dem SouthSide Festival in Neuhausen ob Eck. War eine geniale Geschichte, mit viel Party, netten Menschen, Freakshows (oder wie würdet ihr Vokuhila-Perücken tragende Menschen auf Klapprädern mit Mülltüten aus dem Allerwertesten und ähnliches nennen) und natürlich jeder Menge Musik. Fotos hat eine Freundin gemacht, die kommen hoffentlich bald hier noch drauf (erstmal muss ich da ran kommen), wer aber gerne jetzt schon ein paar Berichte über die Bands lesen will und gerne ein paar Bilder sehen will, der klicke hier, hier oder hier (Sammelthread mit vielen Links). Getrübt wurde die Stimmung am Sonntag ein bisschen durch Sturm. Aber dieses Chaos war auch irgendwie faszinierend. Ohne das ich geil wäre auf Katastrophen, eher dadurch das der Platz hinterher komplett anderes aussah als vorher und viele Leute sich ihrer Orientierungspunkte beraubt sahen und nicht mehr zu verschiedenen Zeltplätzen fanden (ich auch). Dazu empfehle ich die Google-News-Suche.

Update 28. Juni 2006:
Super Videos zum SouthSide 2006 gibt es bei YouTube und bei Google Video, Außerdem hat DasDing eine extra “Das war SouthSide” Seite geschaltet. Wer noch mehr hat, immer her damit. Mir die Links schicken oder einfach in den Kommentaren posten.

Update 6. Juli 2006:
So, endlich gibt es mal ein paar Fotos. Die sind alle mit dem Handy aufgenommen (danke Frank), und es sind nihct wirklich viele. Auf die richtigen Bilder warte ich allerdings immer noch. Mal sehen, ich drück die Daumen ! *drück*

[cpg_albumrand:5,8]

Bush im freien Fall nach unten!

Bush Fall SpielEndlich ist es soweit. George Walker Bush fällt, und das ohne Boden in Sicht. Er fällt und fällt und fällt. Was das soll fragt Ihr euch? Nein, es geht nicht um Umfragewerte, sondern um seinen Körper *g*. Bei diesem lustigem Game fällt Georgie und schlägt auf zufällig generierte Kugeln auf. Irgendwie erfreut das das Biest in mir. Und mit der Maus kann noch ordentlich nachgeholfen werden. Um zu Spielen einfach auf das Bild oder hier klicken!

Burgerbewegung

Ich bin zwar Vegetarier, und geh nach dem Abschaffen des GemüseMacs eh nicht mehr zu McDonalds, aber die neue Aktion von FoodWatch gefällt mir gut, deshalb möchte ich sie hier kurz vorstellen:

www.burgerbewegung.de

McDonald´s lässt in Deutschland jedes Jahr rund 30.000 Tonnen Rindfleisch zu Hamburgern verarbeiten, das von etwa 100.000 Milchkühen stammt. Die Tiere bekommen Gras bzw. Heu und Silage zu fressen - und die tägliche Ration „Milchleistungsfutter“. Dieses Futter enthält acht bis zehn Prozent Soja, wovon ein großer Teil gentechnisch verändert ist.

Seit dem 18. April 2004 muss Gentechnik in Lebens- und Futtermitteln gekennzeichnet werden. Nur tierische Produkte wie Fleisch, Milch und Eier nicht, obwohl die Tiere vielleicht ihr Leben lang Genfutter gefressen haben. So erfahren Sie beim Einkauf auch in Zukunft nicht, wo 80 Prozent der Genprodukte geblieben sind: in den Futtertrögen. Statt Wahlfreiheit herrscht also Zwang - Zwang zur indirekten, unwissentlichen Unterstützung von Gentechnik in der Landwirtschaft.

McDonald’s kann von allen seinen Fleischlieferanten ab sofort den Einsatz von Futter ohne gentechnisch veränderte Sorten wie Soja und Mais verlangen. Der Weltmarkt bietet dafür genügend Ware an, denn weltweit sind 95 Prozent aller Äcker gentechnikfrei. Dass McDonald’s anders kann, zeigt das Beispiel Geflügelfleisch. Seit April 2001 wird es ohne den Einsatz von Genfutter erzeugt.

Unterstützt deshalb die Aktion Burgerbewegung!

Ein Herz für Deutschland?

Ein Herz für Deutschland?Bekenntnisse eines Antipatrioten - Einen Super Artikel über Nationalstolz hab ich auf der Mut gegen Rechte Gewalt - Seite gefunden. Jan Schwab schreibt mir aus der Seele. Der Artikel: Bekenntnisse eines Anti-Patrioten. Es geht um Nationalismus, und warum Leute wie Ich (und auch Jan Schwab) damit Probleme haben, wie in unserem Land zur WM die Fahnen geschwenkt werden, und das die Gefahr des Missbrauchs unseres Nationalstolzes sehr real ist. Sehr lesenswert!

Benzin, Benzin, wir fahren mit Benzin!

FIFA WM 2006 - Bilder aus Stuttgart Part 2 - Deutschland vs. Polen - Ein super-langweiliges Spiel, erst die letzten 15 Minuten waren einigermaßen spannend. Aber was wirklich gut war war die Party. Erst im Schlessinger Fussball feiern mit anschließendem Freibier, und dann in Stuttgart/City Ausnahmezustand! Wer nicht da war hat was verpasst. Aber hey - es gibt ja noch fünf mal die Chance.

[cpg_albumrand:4,8]


  • Bushism Today

    People say, how can I help on this war against terror? How can I fight evil? You can do so by mentoring a child; by going into a shut-in's house and say I love you.
  • Technorati

  • Kommentare

  • Instant Messaging

    ICQ : Offline Skype : Offline

    Powered by IM Online

  • Wir linken iriemate.de

  • Meta